Author

Michael Janik

Browsing

Dieser Artikel dient der historischen und wissenschaftlichen Recherche. Beitrag als Youtubevideo abspielen Männer und Frauen mit unterschiedlich sexuellen Vorlieben gab es schon immer. Eine weitverbreitete Interessensgemeinschaft, die Menschen dazu bewegen will, sich einem anderen Geschlecht zuzuordnen, ist neu.  Doch wie fing die Idee an, dass das Geschlecht ein soziales Konstrukt sei. Alfred Kinsey – Sexualität als Spektrum Mit Alfred Kinsey nahm die Genderideologie ihren Anfang. Kinsey entwickelte eine Sexual-Skala, die sogenannt Kinsey Skala. Auf dieser Skala bestimmte man, zu welchem Grad jemand hetero-, homo- oder a-sexuell sei. Die Idee von Sexualität als ein solches Spektrum war zu der Zeit eine Sensation. Kinsey geriet heftig in die Kritik, weil seine Forschung unwissenschaftlich sei. Z. B. beschäftigte sich Kinsey mit frühkindlichen Sexualerfahrungen indem er Orgasm*n bei Babies und Kindern aufzeichnete. Diese Daten wurden, nach eigenen Angaben von Kinsey, mit Hilfe von pädophilen Sexualstraftätern aus Interviews bezogen. In die Kritik geriet Kinsey auch…

Karl Marx ist Ikone der Sozialisten und Begründer des Marxismus. Karl Marx war aber auch, so wie andere Sozialisten und Kommunisten, ein Rassist und zu einem gewissen Teil Antisemit, trotz seiner eigenen Abstammung.

In ihrer Freizeit haben Männer bestimmte Vorlieben. Dieser Artikel gibt Ideen und Aufschluss darüber, was Männer gerne am Wochenende, im Urlaub oder nach dem Feierabend unternehmen.

Auch wenn sie es gut meinen, so gibt es doch Denkfehler, die fast jeder Linke, der eine sozialistische Politik herbeisehnt, begeht. Es sind Denkfehler, die in der Vergangenheit für viele Nationen Elend und Unterdrückung mit sich brachten. Auch Deutschland ist nicht frei von den Sünden der Linken.

Vermieter haben es manchmal schwer mit Mietnomaden zurecht zu kommen. Dieser Artikel klärt auf, welche Mittel Vermietern zur Verfügung stehen.

Es gibt viel Verwirrung, um den Begriff „Rechts“. Dieser wird häufig mit „Rechtsextrem“ vermengt, auch um den politischen Gegner zu schwächen, z. B. die AFD. Jedoch hat der Begriff „Rechts“ eine eindeutige Definition. Und nach dieser Definition ist die AFD nicht die rechteste Partei im Bundestag.